viva literatura!

Kulturkind veranstaltete vom 15. bis 20. Juni 2014 das Festival „viva literatura! Kinderliteraturen Mittel- und Osteuropas“ und lud herausragende Kinderbuchillustratoren nach Berlin ein. Ein vielfältiges Programm ermöglichte einen neuen Blick auf die sich in Literatur und Sprache manifestierende kulturelle Vielfalt Europas: Es gab Lesungen und künstlerische Workshops für Schulklassen, Ausstel- lungen, Diskussionen und Vorträge in den Botschaften, den „West-Östlichen Buchsalon“ für Verlage im Literarischen Colloquium Berlin, die Festival-Publikation “Wo Zuhause ist” und eine Künstlerakademie.
Gäste: Katarzyna Bogucka aus Polen, Pavel Čech aus Tschechien, Piret Raud aus Estland, Damijan Stepančič aus Slowenien, Zina Surova aus Russland und Mari Takács aus Ungarn.

viva literatura! 2016 findet vom 24. bis 29. November 2016 statt.