Amenien | Arévik D’Or „Giro“

So macht das Lernen des Alphabets Freude: Zusammen mit Giro, einem netten Jungen in rot-weißem Ringel-T-Shirt, und seinem Freund, dem Bären, geht es daran, das armenische Alphabet zu entdecken. Nachdem an Giro ein geheimnisvolles Postpaket nicht ausgehändigt wird, weil er dem Postboten keine Unterschrift geben kann, machen sich die beiden auf, Lesen und Schreiben zu lernen: Sie entern ein Boot, das die Form eines Buches hat, und reisen um die Welt, um dort Abbildungen armenischer Buchstaben zu finden – am Strand, auf den Pfaden eines verschlungenen Wanderweges oder in der Gondel eines Skilifts. Am Ende kann Giro das armenische ABC lesen und schreiben, sodass er – wieder zuhause angekommen – dem Postboten eine Unterschrift geben kann, um endlich das Paket in Empfang zu nehmen.

Mit ihrem Bilderbuch ist der jungen Illustratorin und Animationskünstlerin Arévik D’Or ein liebenswürdiges Debüt geglückt, mit dem sie in Armenien eine völlig neue Form des ABC-Buchs einführt.

 

Žiro (Giro) Book Cover Žiro (Giro)
Zangak
2017
120 Seiten
Arévik D’Or
ab 5 Jahren