Estland |¬†Kertu Sillaste „Jeder macht Kunst auf seine Weise“

Ank√ľndigung des Verlags:

Die Eltern von Astrid, Marlene, Lennart, Hans, Rosalie, August, Lilli und der kleinen Charlotte sind K√ľnstler. Sie malen und zeichnen, veranstalten Performances und machen Installationen. Sie sind Bildhauer, Fotografen oder Illustrationen. Marlenes Mama ist Kunsthistorikerin. Sie wei√ü ganz viel √ľber Kunst und hilft anderen Leuten, Kunst zu verstehen. Jeder sieht Kunst auf seine Weise. Und die Kinder wissen, dass jeder ein K√ľnstler sein kann, auch sie selbst.

‚ÄěJeder macht Kunst auf seine Weise‚Äú ist ein schwungvoll gezeichnetes Buch, mit dem junge Menschen verschiedene Formen von Kunst entdecken: Gem√§lde, Skulpturen, Installationen, Fotografie und viele andere Arten von Kunst. Gleichzeitig ist es ein Buch dar√ľber, was Kinder k√ľnstlerisch erschaffen k√∂nnen, wenn sie es nur wollen.

Das Buch eignet sich auch besonders f√ľr den Kunstunterricht in Kinderg√§rten und Grundschulen.
.

Jeder macht Kunst auf seine Weise Book Cover Jeder macht Kunst auf seine Weise
Kullerkupp
2017
36 Seiten
Kertu Sillaste
Carsten Wilms
ab 5 Jahren