Estland | Reeli Reinaus und Marja-Liisa Plats „Marius, Magie und Lisa die Werw√∂lfin“

Reeli Reinaus ist in Estland als Autorin von √ľber 20 Kinder- und Jugendb√ľchern bekannt. In ihr ausgezeichnetes Kinderbuch ‚ÄěMarius, Magie und Lisa die Werw√∂lfin‚Äú hat sie offensichtlich eine Prise Mystik aus ihren¬†Jugendromanen √ľbernommen. Denn mysteri√∂s und magisch geht es tats√§chlich zu in der Geschichte um den 12-j√§hrigen Marius. Er ist umgezogen und freundet sich als Au√üenseiter mit der Au√üenseiterin Lisa an, die ‚Äď wie Marius sp√§ter auch ‚Äď sich stets in den Wald aufmacht und dort ihre Zeit verbringt. Im Wald gehen seltsame Dinge vor sich, die Marius nicht einsch√§tzen kann. Die Leute im Dorf sagen Lisa und ihrer Familie nach, Hexen und Werw√∂lfe zu sein, die die Menschen im Wald verschwinden lassen. Was aber wirklich mit Lisa ist, in die sich Marius immer mehr verguckt, bleibt lange im Dunklen.

Der unheimliche Ton, den Reinaus f√ľr ihre Geschichte gefunden hat, verbindet sich wunderbar mit den von Marja-Liisa Plats gestalteten, ganzseitigen Illustrationen, die in gelb-petrol gehalten sind. Ein tolles Kinderbuch!

 

Maarius, maagia ja libahunt Liisi (Marius, Magie und Lisa die Werwölfin) Book Cover Maarius, maagia ja libahunt Liisi (Marius, Magie und Lisa die Werwölfin)
Päike ja Pilv
2017
220 Seiten
Reeli Reinaus
Marja-Liisa Plats
ab 10 Jahren