Lettland | Inese Paklone und Gundega Muzikante „Tierf├╝tterung“

Dieser Band mit 52 Gedichten erz├Ąhlt von einem Spaziergang, den ein Junge und sein Vater w├Ąhrend der Mittagsf├╝tterung der Zootiere unternehmen. Die beiden entdecken, was und wie die Tiere essen: Lemuren, Anakondas, Robben, Pandas, Elche, Kamele, Luchse, Tiger, L├Âwen usw. Vater und Sohn unterhalten sich ├╝ber das Leben und die Gewohnheiten der einzelnen Tiere, denken sich Fantasietiere aus und haben eine Menge Spa├č. Der Vater stellt witzige Fragen, wie z. B. ÔÇ×Warum steht ein Flamingo auf einem Bein?ÔÇť Die Antwort: ÔÇ×Wenn er den zweiten auch anheben w├╝rde, w├╝rde er umfallen.ÔÇť Die in freien Versen verfassten Gedichte sind kurz, klar und leicht zu verstehen. Sie bestechen durch eine klangvolle, fl├╝ssige Sprache, unerwartete Reime. Sie spiegeln nicht nur das Aussehen der Tiere, sondern auch ihren Charakter, ihr Verhalten, ihre Tricks und ihre Launen. Die Texte passen wunderbar zu den Scherenschnitten von Gundega Muzikante. Diese lassen die charakteristischen Merkmale der Tiere erkennen und stellen die verschiedenen Stimmungen mit herzlichem Humor anschaulich dar. (Ilze Stik─üne)

Zvēru barošana (Tierfütterung) Book Cover Zvēru barošana (Tierfütterung)
P─ôtergailis
2022
61
Inese Paklone
Gundega Muzikante
ab 5 Jahren