Kroatien | Vanja Obad und Ĺ˝eljka Gradski „Jogurt und Frau Freiman“

Nach der Trennung seiner Eltern zieht der achtjährige, kleinwüchsige und neugierige Junge Jogurt mit seinem Vater in eine neue Wohnung in einem gewöhnlichen Haus am Stadtrand. Mit dem Einzug der beiden endet der langweilige Alltag der Hausbewohner:innen. Der Junge bleibt bald allein zu Hause, und seine nächtlichen Besuche in der Wohnung von Frau Freiman führen zu einer Reihe von Ereignissen, die einen gegenseitigen Austausch in Gang setzen und vielen Bewohnern sogar zu mehr Selbstbestimmung verhelfen. Die Erzählung folgt sowohl inhaltlich als auch stilistisch konsequent der Perspektive des Jungen, was dem Roman eine Atmosphäre des magischen Realismus verleiht. Die Illustrationen von Željka Gradski hingegen zeigen den Jungen und seine Taten aus einer Außenperspektive. Vanja Obads kinderliterarisches Debüt besticht durch diese Verschmelzung der Perspektiven sowie durch seine unkomplizierte und nachdenkliche Art. (Marijana Hameršak)

 

Jogurt i gospođa Freiman (Jogurt und Frau Freiman) Book Cover Jogurt i gospođa Freiman (Jogurt und Frau Freiman)
Hrvatsko društvo književnika za djecu i mlade
2021
101 Seiten
Vanja Obad
Željka Gradski
ab 7 Jahren