Polen |¬†Katarzyna Ryrych und Joanna Rusinek „Kleiner Krieg“

Ich-Erz√§hler Janek und seine Schwester Lilka leben zusammen mit Mutter und Gro√ümutter in Lwow w√§hrend des Zweiten Weltkriegs. Als die Kinder bei ihrem Musiklehrer Pan Stefan seltsame (menschliche) Ger√§usche hinter dem B√ľcherregal h√∂ren und ihnen immer mehr Sonderbarkeiten auffallen, glauben sie an ein Abenteuer. Dass Pan Stefan eine Reihe von Kindern bei sich versteckt, erfahren sie erst von ihrer Gro√ümutter. Die hat den ersten Weltkrieg und die Deportation nach Sibirien durchlebt und erkl√§rt gelassen und ernsthaft, warum der Krieg kein Versteckspiel ist.

Katarzyna Ryrych ist eine wichtige Stimme in der polnischen Kinderliteratur und erz√§hlt mit ‚ÄěMaŇāa wojna‚Äú lakonisch von den gro√üen Widrigkeiten, die das Alltagsleben einer Familie w√§hrend des Krieges bestimmen. Die spannende Geschichte ist Teil des lesenswerten Reihe ‚ÄěErwachsenenkriege ‚Äď Kindergeschichten‚Äú, in der seit 2010 Kinderb√ľcher erscheinen, die sich an die vielen schrecklichen Realit√§ten des Lebens im Krieg heranwagen.

 

MaŇāa wojna (Kleiner Krieg) Book Cover MaŇāa wojna (Kleiner Krieg)
Wydawnictwo Literatura
2019
79 Seiten
Katarzyna Ryrych
Joanna Rusinek
ab 8 Jahren