Polen | Mary Norton und Emilia Dziubak „Die Borger“

Ank√ľndigung des Verlags:

Der Kinderbuchklassiker ‚Äď neu und m√§rchenhaft sch√∂n illustriert!

Unter den Dielen eines alten viktorianischen Landhauses leben die letzten Borger: Pod und Homily Clock und Arrietty, ihre vierzehnj√§hrige Tochter. Die nur handgro√üen Clocks haben sich das Leben recht beschaulich und sehr geordnet eingerichtet. Sie bestreiten ihren Lebensunterhalt durch das seit Generationen gelernte Borgen: Radiergummis, Stecknadeln, Garnr√∂llchen ‚Äď all die kleinen Dinge sind ihr Beutegut. Verbotenerweise freundet Arrietty sich mit einem Menschenjungen an. Als die Haush√§lterin sie schlie√ülich entdeckt und Fallen aufstellt, m√ľssen die Clocks fliehen …

Mary Norton beschreibt ihre Helden liebevoll und ironisch‚Äď sie sind Menschen wie wir, nur viel kleiner. Mit diesem Perspektivwechsel hat Mary Norton ein Meisterwerk voller Poesie und Atmosph√§re geschaffen.
Die atemberaubend sch√∂nen Bilder von Emilia Dziubak fangen den Zauber dieses Kinderbuchklassikers ein und machen ihn zu einem Augenschmaus f√ľr Jung und Alt.
.

Die Borger Book Cover Die Borger
FISCHER Sauerländer
2015
256 Seiten
Mary Norton
Emilia Dziubak
Christiane Jung
ab 10 Jahren