Polen | Olga Tokarczuk und Joanna Concejo „Die verlorene Seele“

AnkĂŒndigung des Verlags:

Ein Mann arbeitet viel und sehr schnell. Da hat seine Seele MĂŒhe, ihm zu folgen, und geht verloren. Ihm bleibt nichts anderes ĂŒbrig, als auf den Rat seiner Ärztin zu hören: Er muss warten – warten, bis seine Seele wieder bei ihm ist, ihn eingeholt hat. Und das kann eine Weile dauern. Olga Tokarczuk erzĂ€hlt eine berĂŒhrende Geschichte ĂŒber die Kraft der Geduld und der Erinnerung – und ĂŒber unseren Umgang mit uns selbst. Wie mit einer zweiten Stimme wird der Text von Joanna Concejos geheimnisvollen Bildern untermalt – ein eigenes Universum, das TrĂ€ume und Phantasien weckt.

Buch-Tipp auf ViVaVostok
.

Die verlorene Seele Book Cover Die verlorene Seele
Kampa
2020
48 Seiten
Olga Tokarczuk
Joanna Concejo
Lothar Quinkenstein
ab 9 Jahren