Litauen | Ieva Babilait─Ś: Ich werde fliegen

Ieva Babilait─Ś (*1973) hat ein gro├čes Buch gemacht: Es erz├Ąhlt seine Geschichte weitgehend ohne Worte, sondern mit Kreisen, Quadraten, Rechtecken, mit Auslassungen bzw. L├Âchern, die in das Buch eingestanzt sind, und ├╝ber Andeutungen, die durch den Einsatz von Transparentpapier auch physisch erfahrbar werden.

Die Geschichte: Ein Vogelpaar erwartet ein Kind. Es kommt auf die Welt ÔÇô ohne Fl├╝gel und kann nicht fliegen. Mithilfe des Windes und Fl├╝gelkleidern schafft es der kleine Vogel in die Luft. Es ist eine Geschichte ├╝ber Anderssein und Handikaps, ├╝ber Elternliebe, die Vollwertigkeit jedes Individuums und dar├╝ber, alles schaffen zu k├Ânnen.

Das Besondere: Ieva Babilait─Ś stellt das alles mit geometrischen Formen dar, mithilfe der Antagonie von Kreis und Quadrat, von eckig und rund, und gelangt dabei zu gro├čer erz├Ąhlerischer Tiefe.
ÔÇ×SkrisiuÔÇť wurde von der in Litauen sehr bekannten Illustratorin im Selbstverlag herausgegeben; es gewann einen der Preise f├╝r das ÔÇÜSch├Ânste Buch 2014ÔÇś.

 

Skrisiu (Ich werde fliegen) Book Cover Skrisiu (Ich werde fliegen)
Selbstverlag
2014
38
Ieva Babilait─Ś
ab 5 Jahren