Polen | Agata Loth-Ignaciuk und Bartlomiej Ignaciuk „14000 Meilen ├╝ber das Meer“

Ank├╝ndigung des Verlags:

Ein beeindruckender Reisebericht, ausdrucksstark illustriert, ├╝ber einen au├čergew├Âhnlichen Abenteurer: Der polnische Ingenieur Aleksander Doba hat dreimal den Atlantik mit einem Kajak ├╝berquert.

Stell dir vor, du bist mitten auf dem Ozean. Allein. In einem Kajak. Was f├╝r viele Menschen einem Albtraum gleichkommt, ist f├╝r Aleksander Doba Adrenalinkick und Abenteuer pur. 2010 macht sich der damals 65-j├Ąhrige Pole in seinem Ozeankajak Olo auf die Reise ├╝ber den Atlantik. Weder Hunger, Schlaflosigkeit, Blasen an den H├Ąnden noch die Begegnung mit Piraten und Haien k├Ânnen ihn aufhalten. Er ist der erste Mensch, dem es gleich dreimal nur mit Muskelkraft gelang, den Atlantik in einem Kajak von einem Kontinent zum anderen zu ├╝berqueren ÔÇô mehr als 14 000 Meilen ├╝ber das Meer!
Ein beeindruckender Reisebericht mit ausdrucksstarken ozeanblauen Illustrationen ├╝ber einen au├čergew├Âhnlichen Menschen und seine au├čergew├Âhnlichen Reisen.
.

14000 Meilen ├╝ber das Meer. Mit dem Kajak ├╝ber den Atlantik Book Cover 14000 Meilen ├╝ber das Meer. Mit dem Kajak ├╝ber den Atlantik
Gerstenberg
2018
88 Seiten
Agata Loth-Ignaciuk, Bartlomiej Ignaciuk
Marlena Breuer
ab 10 Jahren